Startseite
    Zum Newsportal
    Zum Line-Up
    Zum Infostand
    Zum Ticketshop
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/summer-wine-2009

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jetzt wo der Schnee weg ist weckt es endlich Sommer Gefühle! Der Sommer kommt und das Summer Wine Festival rückt seiner Geburt näher und näher!

Die ersten Bands wird es morgen geben. Ab dann wird auch das Gästebuch geöffnet sein!

13.4.09 19:40


Kombiticket

Kombiticket für 3 Tage
21. - 22. - 23. August
Eintritt
Camping
Parken
+ 5 ,- Euro Müllpfand

Der Preis für das Kombiticket setzt sich folgendermaßen zusammen:

Grundpreis: 30 ,- Euro + Müllpfand: 5 ,- Euro = 35 ,- Euro inkl. Porto

Tagesticket

Tagesticket für 1 Tag
21. oder 22. oder 23. August
Eintritt

Das Tagesticket berechtigt nicht zum Campen!!!

Der Preis für das Tagesticket setzt sich folgendermaßen zusammen:

Grundpreis: 15 ,- Euro inkl. Porto

13.4.09 19:36


Come In & Find Out

Anreise

Mit dem Zug
Wir empfehlen ganz klar die Anreise mit der Bahn. Da das einfach am bequemsten und einfachsten von Statten geht. Vorallem wenn man mal mehr Gepäck dabei hat.Vom Bahnhof aus werdet ihr mit dem Shuttlebus abgeholt und gelangt bequem zum Festivalgelände! Beim Einsatz der Shuttlebusse vor Ort wird ebenfalls die Natur geschont!

Mit dem Auto
Man kann natürlich auch mit dem Auto anreisen. Relaxter ist es dennoch mit dem Zug. Wenn ihr jedoch doch mit dem Auto anreisen wollt. Könnt ihr auch gerne unsere Mitfahrzentrale in Anspruch nehmen. So könnt ihr sehen wer und aus eurer Umgebung ebenfalls zum Festival fährt. Mit dem Auto haltet ihr euch von jeder Richtung, ín Richtung Mannheim. Bitte nicht die Ausfahrt "Mannheim-Süd" benutzen sondern der Ausschilderung "Mannheim-Zentrum" folgen! Bitte der Ausschilderung "Mannheim-Nord" folgen und die Ausfahrt nach "Zell" folge leisten. So gelant ihr einfach zu den Lechwiesen. Ab "Zell" ist das Festivagelände bereits erkennbar und ausgeschildert. Bitte den Ausschilderungen "Parkplatz" folgen. So gelangt ihr ganz easy zu den Stellplätzen.

Parkplätze
Die Stellplätze für Autos und Wohnwägen sind im Ticketpreis inbegriffen und kosten nicht extra. So könnt ihr auch mit dem Wohnwagen relaxt das Festival verbringen!

Do & Don´t

Wer rausgeht kommt auch wieder rein, na klar! Wer Leuten sinnlos Gegenstände gegen den Kopf ballern möchte bleibt draußen, die Gegenstäden auch! Glasbehälter bleiben wie sperrige Gegenstände und Haustiere draußen!

Umwelt & Müllpfand

Aus Umweltgründen gibt es für jeden Camper eine Mülltüte. Dafür muß man 5,- Euro Pfand löhnen, die man aber bei Abreise und Rückgabe der (dann vollen) Tüte wieder zurückbekommt. Das Müllpfand kommt bereits im Vorverkauf auf den Kartenpreis oben drauf, das spart das Anstehen vor Ort.

Übrigens: Wer seine Mülltüte nicht abgibt, schenkt uns 5,- Euro Müllpfand, das uns aber gar nicht gehört. Deshalb spenden wir dieses Geld jedes Jahr an verschiedene Hilfsorganisationen, mehr Infos dazu gibt es hier.

Bitte verlasst das Gelände sauber, damit das Festival auch in Zukunft in dieser idyllischen Landschaft stattfinden kann.

Grillen

Wer gechillt mit seinen Kumpels auf dem Zeltplatz grillen will - denn müssen wir leider enttäuschen. Jetzt geht dieses Gelaber wieder los. Aber auf dem Campingplatz sind keine Grills erlaubt. Dafür aber gibt es eine Grillstation mit ausreichend Grills. Sogar das Grillgut könnt ihr dort ganz relaxt kaufen und grillen. Dazu ein Bier und euch geht es genauso gut wie auf dem Campingplatz vor dem heimischen Zelt!

Pack - Checkliste

Für einen gesitteten Festivalbesucher muss manchmal eben doch merh dabei sein als ein paar Liter Bier und das Ticket! Manche müssen auch Proviant in der Tasche haben!
Hier eine Kleine Checkliste:

Allgemein

  • Eintrittskarten
  • Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte, Schecks
  • Personalausweis, Reisepass
  • Führerschein, KFZ-Schein
  • Körpernahe Tasche für Wertgegenstände (Brustbeutel o.ä.)
  • (Digi-)Cam, Speicherkarten, Akkus (wetterfest), Stativ
  • Telefonnummern von Leuten, die man treffen will
  • Handy mit Ersatzakkus und Ladegerät
  • Sonnenbrille
  • Zigaretten, Rauchbedarf (je nach Bedarf, mögl. wetterfest verpackt)
  • Schlüsselband
  • Trillerpfeife
  • Diebstahlschutz (Stahlseile, Schlösser, usw.)

Transportmittel

  • Feuerlöscher prüfen
  • Unterleghölzer für Auto/Wohnmobil (hilft im Schlamm)
  • Transportwagen, Karre
  • Starthilfekabel

Behausung

  • Pavillon (Stange, Verbindungsstücke, Seile, Heringe, usw.), ggf. imprägnieren
  • Zelt (Heringe, Seile, Stangen, usw.), ggf. imprägnieren
  • Planen inkl. Stangen, Heringe
  • zusätzliche Heringe und Seile
  • Klebeband, Kabelbinder
  • Hammer, Zange, Seitenschneider, usw.
  • Arbeitshandschuhe
  • Campingstühle, Campingtisch
  • Bierzeltgarnitur

Komfortausstattung

  • Schlafsack, Decke(n), Kisse(n)
  • Campingdecken (einseitig gummiert wg. Feuchtigkeit, zum Sonnenbaden oder zum Mitnehmen auf’s Festivalgelände)
  • Isomatte, Luftmatratze und Luftpumpe
  • Batterie und Kabel
  • CD-Koffer
  • Taschenlampe inkl. Akkus (vorher laden!)
  • Kerzen/Teelichter
  • Flagge, Stab, Abspannzubehör

Sanitäres

  • Klopapier (Ersatzrolle wasserdicht verpackt)
  • Küchenrollen
  • Müllsäcke und -beutel
  • Wasserkanister
  • Spülmittel, Spülschüssel, Spülbürste, Lappen
  • Geschirrtücher
  • Wäscheklammern
  • Zahnstocher
  • Verbandskasten für Erste Hilfe (Pflaster, Verband, usw.)
  • Brandsalbe
  • Kopfschmerztabletten
  • Multivitamin-Tabletten
  • Calcium-Tabletten
  • Hustenbonbons, Mittel gegen Heiserkeit bzw. für die Stimme
  • Ohrstöpsel
  • Medikamente
  • Pille
  • Kondome
  • Tampons
  • Allergien?
  • Mückenschutz (vorher), Mückencreme (nachher)
  • Sonnenschutz

Ernährung

Sollte allgemein ohne Kühlung haltbar und möglichst hitzebeständig sein (also z.B. keine Schokolade), druck- und stoßunempfindlich, leicht zuzubereiten, bei kaltem und warmen Wetter schmecken und vorportioniert/trennbar sein (z.B. Scheibenkäse einzeln verpackt statt Käse am Stück; Grillfleisch/Würstchen eingeschweißt statt frisch; Knäckebrot statt Brot (trocknet aus); H-Milch statt Frischmilch; einzeln verpackte Kaffemilch (10er-Pack) statt Kännchen).

  • Kaffeefilter, Aufsatz
  • Notkaffeefilter (wasserdicht verpackt)
  • Kaffee (4-6 Personen = 1 Paket pro Tag), in wasserdichter Kaffeedose
  • Teebeutel (wasserdicht verpackt)
  • Thermokanne(n)
  • Kaffeemilch (Einzelportionen oder Kaffeeweisser)
  • Zucker, Salz, Pfeffer, Gewürze (wasserdicht verpackt)
  • Senf, Ketchup
  • Brühwürfel bzw. Pulver für Klare Brühe
  • Taschenmesser (Dosen- und Flaschenöffner)
  • Schneidmesser, Brett
  • Topf/Töpfe (inkl. Deckel)
  • Feuerzeug inkl. Ersatzfeuerzeug
  • Streichhölzer (wasserdicht verpackt)
  • Teller, Schüsseln
  • Tassen, Becher
  • Besteck (inkl. Kochbesteck)
  • Grill inkl. Grillrost und -zange
  • Kohle, Grilanzünder

Standards und Notverpflegung

  • Müsli-Riegel
  • Salami, Dauerwurst, Bifi o.ä.
  • 5-Minuten Terrine, Trockensuppen, Fertiggerichte
  • Ravioli, Dosengerichte, o.ä.
  • Zitronentee, Getränkepulver (wasserdicht verpackt)

Klamotten (Mindestanforderungen)

  • Regensachen (Wetterfest -> Regenjacke, evtl. Überzieher für Hose, wasserfeste Schuhe); Bedenke: Nässe -> Kälte -> Erkältung
  • Robuste Sachen, denen Du im Zweifelsfall nicht nachtrauerst, wenn sie beschädigt werden oder verloren gehen
  • Praktische Klamotten (bequem, viele Taschen mit Reißverschlüssen)
  • Mütze/Cap/Hut (gegen Regen/Sonne)
  • Badeklamotten inkl. Handtuch

Luxusausstattung

  • Cocktailzubehör
  • Shaker
  • Fertig-Würfeleis in Isobox und Eiscrucher oder
  • Fertig-Crushed-Eis
  • Stampfer
  • Strohhalme
  • Mix-Bibel

Jugendschutz

Die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gelten auf dem gesamten Gelände des Summer Wine Festivals, also sowohl auf dem Festivalgelände als auch auf dem Campingplatz. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen das Festival nur in Begleitung ihrer Eltern besuchen, die Übertragung der Erziehungsberechtigung ist für diese Altersgruppe ausgeschlossen.

Jugendliche, die 16 Jahre, aber noch nicht 18 Jahre alt sind, müssen das Festivalgelände (nicht den Campingplatz) um 24.00 Uhr verlassen. Dies gilt nicht, wenn sie in Begleitung einer volljährigen Begleitperson sind, auf die von den Eltern die Erziehungsberechtigung für die Dauer der Veranstaltung übertragen wurde. Ein schriftlicher Nachweis hierüber ist mitzuführen. Ein entsprechendes Formular gibt es als .pdf Datei zum Download. Bitte genau ausfüllen und während des Festivals griffbereit halten.

Gerüchte

Es kann immer wieder Gerüchte geben. Zum Beispiel: Nirvana treten auf oder The Cure werden als Headlinere gehandelt! Richtig ist hoffentlich nur das was auf der Seite steht.
Wenn dann hat sich unsere Booking Agentur vertan und verliert ihren Job...

13.4.09 19:30


Spielplan / Bands / Bühnen

Main Stage

Oasis : Peter, Björn & John :Glasvegas : Michael Franti :
Hot Chip : Sigur Ros : Anna Ternheim

Blue Stage

Portugal. The Man : Friendly Fires : The Asteroids Galaxy Tour :
The Living End :

Zelt

Mexican Institute of Sound : Frank Turner :

Mexican Institute of Sound : Frank Turner :

14.4.09 10:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung